Die Philosophie unserer Hundezucht

Unsere Zucht / unsere Welpen und was wir unseren Welpen mitgeben möchten:

 

  • den Erhalt des Rassestandards.

  • unser Schwerpunkt wird in der Therapiehundeausbildung liegen und somit wird schon bei der Verpaarung darauf geachtet, dass vom Wesen her geeignete Bordercollie-Welpen auf die Welt purzeln sollten.

     

Zudem bekommen sie von der Geburt bis zum Abgabetermin, die bestmögliche Sozialisierung und Wesensstärkung. Sie werden mit ganz vielen unterschiedlichen Dingen, Menschen auch Kindern in allen Altersgruppen, Menschen mit Handicap, unterschiedlichen Hunden und anderen Tieren vertraut gemacht. Soweit das eben den Bordercollie-Welpen hilft und sie stärkt. Auf keinen Fall werden unsere Bordercollie-Welpen überfordert. So können wir, wenn gewünscht, durch gezielte Tests den zukünftigen Besitzern eine erste Wesenseinschätzung für die Bordercollie-Welpen geben.

 

  • Natürlich sind Border Collies Hütehunde, die sehr viel Power haben und gerne arbeiten. Und so können auch unsere Welpen, je nach Wesen, für den Hundesport ausgebildet werden.

  • Wie schon erwähnt handelt es sich um Hütehunde, die arbeiten wollen und so benötigen sie Besitzer, die ihnen diese Möglichkeit in irgendeiner Form geben. Wie das im Speziellen aussieht werden wir mit euch zusammen herausfinden.

     

Was wünschen wir uns also für unsere Border Welpen?

Menschen, die den schlauen Bordercollies meist einen Schritt voraus sind und sich auch auf neue Situationen einstellen können. Die ihren Hunden immer wieder etwas Neues bieten können. Das kann zum Beispiel auf einem Spaziergang das Klettern über Baumstämme sein, unter Bänken im Park durchkriechen lassen, sich im Haus immer wieder neue Spiele einfallen lassen. Mit genug Ideen werdet ihr und eure Hunde das Geeignete finden und so die beste Vorraussetzung für einen ausgeglichenen Bordercollie haben.

 

Das geht gar nicht:

  • Körperliche Gewalt in jedweder Form. Schläge sind absolut tabu.

  • Unsere Hunde werden auf Therapiebasis erzogen und somit sind schreien und harte Worte der falsche Weg. Natürlich wissen wir auch das ohne auch mal laut zu werden Hundeerziehung meist unmöglich ist. Es sollte nur nicht der vorherrschende Ton sein. Mit viel Struktur kommt man meist viel schneller, viel weiter.

  • Langes alleine sein. Sind alle im Haushalt berufstätig oder lange ohne Hund außer Haus, stellt sich die große Frage ob es denn wirklich ein Bordercollie Welpe sein muss. Natürlich können auch unsere Hunde längere Zeit alleine bleiben. Wie das genau ablaufen kann, können wir in einem persönlichen Gespräch klären.

     

Wir sind für Euch und unsere Welpen jederzeit auch Jahre später noch ansprechbar. Also bei entstehenden Fragen bitte anrufen. Unsere Welpen verlassen unser Haus mehrfach entwurmt, geimpft und gechipt. Untersucht, spezielle Augenuntersuchung mit 6 Wochen, Ahnentafel, Halsband, Führleine, Geschirr, nach Geschwister riechendes Spielzeug und Decke.

Hier finden Sie uns

Stefanie & Michael Hilmes
Buchenstr. 32
71131 Jettingen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 7452/819375 (Festnetz)

+49 15781776428 (Micha)

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Informationen zum A- und B-Wurf und vieles,vieles mehr findet ihr unter

www.bc-from-pascales-memory.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Border Collies From Pascales Memory/Alle Rechte vorbehalten